loading 0%
info@bookingmasr.com | 01003020010

Neuer (& besserer) Travel Assist im Golf 8: Teilautomatisiertes Fahren & Assistenzsysteme im Test |

Neuer (& besserer) Travel Assist im Golf 8: Teilautomatisiertes Fahren & Assistenzsysteme im Test



Wir testen den Travel Assist im neuen Golf 8! Den Travel Assist haben wir schon im Mai 2019 im Passat gezeigt, im Golf funktioniert er aber unserer Meinung nach (schon) wesentlich besser. Bei aktiviertem Travel Assist (aufpreispflichtig) wird der Golf durch aktive Lenkeingriffe ausgesprochen gut und mittig in der Spur gehalten. Sowohl ACC (ca. 320 €) und der Travel Assist (Preis noch nicht bekannt) kosten nach wie vor Aufpreis. Lediglich der passive Spurhalteassistent, den wir am Anfang des Videos zeigen, ist Serie. Ob der Fahrer seine Hände am Lenkrad hat, wird anhand der Finger-Berührung vom kapazitivem Lenkrad überwacht. Beim Golf 7 musste noch Lenkmoment aufgewendet werden, um den Lane Assist aktiv zu halten.
Gefallen hat uns auch die neue Ansicht der Assistenzsysteme im mittlerweile serienmäßigen digitalen Tacho (Virtual Cockpit).
Unser gezeigter Golf 8 ist ein Golf Style als 2.0 TDI mit 150 PS und DSG.

#Golf8 #TravelAssist #Tech

source

By : admin Date : Category : Blog Comments : - 27 comments

27 thoughts on “Neuer (& besserer) Travel Assist im Golf 8: Teilautomatisiertes Fahren & Assistenzsysteme im Test

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Book with us today and save up to 60% on hotels and flights worldwide.
SEARCH NOW
Translate »